IM WERK - „Noch mehr Platz für Sauberkeit“

03.08.2018 09:00
von Ulf Thaler

REMSECK — Nach der langen, sechswöchigen Reise per Schiff ist eine Reinigung von Bauteilen oder anderen Antriebsteilen unerlässlich. Erst danach können die deutschen Autobauer die Teile weiterverwenden. In unserem HTL-Standort in Remseck am Neckar ist Sauberkeit unser Auftrag. Denn dort sind wir seit Jahren auf die Reinigung von Autoteilen spezialisiert. Seit März 2018 bin ich, Sven Knur, neuer Kaufmännischer Abteilungsleiter in Remseck.

Sven Knur (Kfm. Abtl. HTL Remseck am Neckar): „Reinigen wird noch effizienter.“

Sven Knur (Kfm. Abteilungsleiter HTL Remseck am Neckar): „Reinigen wird noch effizienter.“ © HTL

Wie schon gesagt, in Remseck sind wir auf das Reinigen von Autoteilen spezialisiert. Aber auch andere Dienstleistungen haben wir im Angebot: das Umpacken von Bauteilen der Automobilbranche, die Abwicklung von Containerankünften aus dem Ausland, die Lagerhaltung der Teile bis zum Weiterbearbeitung, das Entrosten diverser Bauteile sowie verschiedenste QS-Aktionen in kleinerem Umfang.

Große Nachfrage: vierte Reinigungsanlage kommt!

Aber klar! Unser Spezialgebiet in Remseck ist und bleibt die Bauteilereinigung. Im Moment ist die Nachfrage so groß, dass wir vermehrt Nachtschichten einplanen müssen, um alle Aufträge abwickeln zu können. Deswegen kann ich es kaum erwarten, bis die neue, vierte Reinigungsanlage in Betrieb genommen wird, da wir zahlreiche weitere Anfragen und Aufträge bewältigen müssen. Die Inbetriebnahme wird zeitnah erfolgen. Hinzu kommt im August noch eine KMU Vakuum-Verdampfer-Anlage, eine innovative Lösung zur Ressourcen-Rückgewinnung. Das anfallende Abwasser aus der Produktion wird nahezu vollständig als wiederverwendbares Destillat gewonnen und dem Produktionsprozess wieder zugeführt: eine sehr gute Systemlösung für unser Kosten- und Ressourcenmanagement. Wir rüsten auf. Für unsere Kunden! Denn Kundenzufriedenheit ist uns das allerwichtigste. Wir wollen Ihre Anliegen flexibel, zuverlässig und schnellstmöglich bearbeiten. Durch das positive Feedback merken wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Unser Auftrag: Sauberkeit!

Ich habe meinen Wechsel vom HTL-Standort Bietigheim-Bissingen nach Remseck bisher nicht bereut. Ich freue mich sehr, dass mir HTL die Chance gibt, den Standort Remseck gemeinsam mit Oliver Brito weiter voranzutreiben. Wir haben ein super Team, in das ich toll aufgenommen wurde. Wir haben alle gemeinsam einen Auftrag: Sauberkeit!

Ihr HTL-Ansprechpartner:

Treten Sie mit uns in Kontakt, gerne telefonisch unter 07144/824963, per E-Mail an Sven Knur oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Jetzt anmelden und lesen: HTL OPALNEWS

Zurück