IM WERK - Vier „Saubermacher“ am Start

23.04.2018 09:00
von Ulf Thaler

REMSECK — An unserem HTL-Standort in Remseck am Neckar sitzen unsere „Saubermacher“, die sich auf die Reinigung von industriellen Bauteilen und deren Oberflächen spezialisiert haben. Von der Automobilindustrie und ihren Zulieferern bis hin zu Herstellern mechanischer Komponenten aller Art bieten die Ecoclean-Reinigungsanlagen immer die richtige Lösung. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir nun reagiert und rüsten unseren Standort mit einer vierten Reinigungsanlage weiter auf.

Thermische Energie wird zu Strom: „Reinigen wird noch effizienter.“

© HTL - Thermische Energie wird zu Strom: „Reinigen wird noch effizienter.“

Die deutschen Autobauer beziehen heute immer mehr Autoteile aus dem Ausland. Aufgrund der langen Lieferzeit von ca. sechs Wochen über den Seeweg werden Zylinderköpfe, Kurbelgehäuse, Kurbelwellen oder andere Antriebsteile vor dem Transport konserviert. Vor der Weiterverarbeitung in den deutschen Produktionsstätten müssen diese Teile gründlich gereinigt werden.

Noch mehr Kapazitäten bei HTL

Genau hierauf haben wir uns spezialisiert. Wir erweitern unsere Ecoclean-Reinigungsanlagen um eine vierte. Umso schneller können dann Auto- und Bauteile entfettet, wenn nötig auch entrostet, und anschließend passiviert werden. Im Sommer wird die vierte Reinigungsanlage in Betrieb genommen, um Kundenaufträge noch schneller und effizienter umsetzen zu können. Zusätzlich wird eine KMU Vakuum-Verdampfer Anlage installiert, eine innovative Lösung zur Ressourcen-Rückgewinnung. Das anfallende Abwasser aus der Produktion wird bis zu 98 Prozent als wiederverwendbares Destillat gewonnen und dem Produktionsprozess wieder zugeführt: eine sehr gute Systemlösung für unser Kosten- und Ressourcenmanagement. Dazu sorgt unser flexibler Schichtbetrieb, kombiniert mit unserem garantierten Rund-um-die-Uhr-Notfallservice, dass so gut wie nie Ausfallzeiten entstehen und so eine schnellstmögliche Bearbeitung sichergestellt ist.

Neue Zertifizierung und optimierte Prozesse

In den nächsten Monaten wird die ISO-Zertifizierung erneuert und um die ISO 14001 erweitert. Dabei müssen Prozesse neu dokumentiert und überarbeitet werden. Unsere Kunden profitieren also nicht nur von der neuen Reinigungsanlage, sondern auch von optimierten Abläufen und Arbeitsweisen. So sorgen wir für saubere Teile und deren optimale Vorbereitung für die Weiterverarbeitung.

Ihr HTL-Ansprechpartner:

Treten Sie mit uns in Kontakt, gerne telefonisch unter 07144/8249224, per E-Mail an Aldo Bonfilio oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Jetzt anmelden und lesen: HTL OPALNEWS

Zurück