REPORTAGE - Verpackungsentwicklung: Ein gelungener Start

28.12.2017 09:00
von Ulf Thaler

LUDWIGSBURG — Seit dem Sommer 2017 gibt es an unserem HTL-Standort in Ludwigsburg die neue Abteilung Verpackungsentwicklung. Nach den ersten 150 Tagen können wir nun sagen: Start gelungen!

HTL-Verpackungsentwicklung in Ludwigsburg: Wir sind flexibel, wir verpacken auch weihnachtlich.

© HTL-Verpackungsentwicklung in Ludwigsburg: Wir sind flexibel, wir verpacken auch weihnachtlich.

Mit unserer Verpackungsentwicklung bieten wir individuelle und flexible Verpackungs- und Displaylösungen, wie sie gerade heute sehr gefragt sind. Denn die Verpackungsindustrie steckt aufgrund der Globalisierung, neuer innovativer Technologien und des Zukunftsthemas Nachhaltigkeit mitten in einer Phase des Wandels.

Unsere Kunden kommen aus den verschiedensten Bereichen: Pharmazie, Verlage, Automobilhersteller und Automobilzulieferer, Lebensmittelhandel, Einzelhandel, Sportclubs und Agenturen. Die Vielzahl und die Unterschiedlichkeit der durchgeführten Projekte übertreffen unsere Erwartungen. Außerdem war und ist das Feedback unserer Kunden bisher ausschließlich positiv.

Unterschiedlichste Verpackungen

So unterschiedlich die zu verpackenden Waren also sind, so verschieden können auch die eingesetzten Materialien sein: von Wellpappen und Kartonagen über Hohlkammerplatten (HKP) bis zu Schaumstoffen und Folienzuschnitten, die wir in Kleinserien mit dem HTL-Schneideplotter im Haus herstellen können. Außerdem können Digitaldruck, Offsetdruck und Großserien bei uns in bester Qualität umgesetzt werden. Um diese unterschiedlichen Materialien schneiden und verarbeiten zu können, verfügt das Schneidewerkzeug über eine hohe Oszillierfrequenz. So geht das Schneiden bis zu einer Stärke von 19 Millimetern problemlos. Dank eines Wechselwerkzeugs und der sogenannten „hohen Brücke“ können sogar Materialien bis zu 50 Millimetern Höhe bearbeitet werden. So bleiben so gut wie keine Kundenwünsche unerfüllt.

Individuell für jede Anforderung

Mithilfe von Grafik- und Bildbearbeitungssoftware wie Cinema4D und Photoshop erstellen wir vorab kreative 3D-Designentwürfe. Der Einsatz der Softwarelösungen senkt den Preis für unsere Kunden, da wir so verschiedene Ideen präsentieren können, ohne alle Konstruktionsmöglichkeiten im Detail ausarbeiten und bemustern zu müssen. Alles in allem: ein gelungener Start für unsere HTL-Verpackungsentwicklung.

Ihr HTL-Ansprechpartner:

Treten Sie mit uns in Kontakt, gerne telefonisch unter 07144/ 8249 - 10, per E-Mail an Michael Messner oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Zurück