IM WERK – Innovative und zuverlässige IT-Logistiksysteme

30. Juni 2017 Ulf Thaler

DURLANGEN — Im April 2016 startete die HTL-Dispo-Nahverkehr von Murr aus. Seitdem ist mehr als ein Jahr vergangen, und der Logistikstandort Tamm wurde zwischenzeitlich nach Durlangen verlagert. Joaquim Proenca, der HTL-Transportleiter, ist sehr zufrieden mit der Entwicklung: „Es stellt sich alles sehr positiv dar. Die Sorgen, die uns die größere Entfernung des neuen Standorts gemacht hat, waren überflüssig. Natürlich schlagen mehr Kilometer zu Buche, aber die zeitliche Komponente können wir fast vernachlässigen.“

HTL-Dispoteam: Gabor Török, Miranda Ziaja, Joaquim Proenca und Behiye Önal.

© HTL-Dispoteam: Gabor Török, Miranda Ziaja, Joaquim Proenca und Behiye Önal.

38 Fahrer sind im Schichtbetrieb mit 18 Lkw unterwegs. Sie spulen pro Jahr und Fahrzeug 60.000 bis 80.000 Kilometer ab und transportieren dabei rund 300.000 Kisten, Motoren, Getriebe, Packmittel und ähnliches. Damit das reibungslos ablaufen kann, arbeitet HTL mit den Systemen „TachoWeb und Telematik“. Diese Systeme beinhalten u. a. Geostatistiken und unser Auftragsmanagement.

Sicherheit und Garantie rund um die Uhr

Ein Team von vier HTL-Mitarbeitern, die im Schichtbetrieb von 6 bis 23 Uhr arbeiten, sorgt gemeinsam mit den Fahrern für die Sicherheit der Transporte und garantiert die Lieferung. Jederzeit, auch während der Nacht, gewährleisten zudem alle HTL-Fahrer, dass keine Engpässe entstehen.

Die auf der diesjährigen Fachmesse „transport logistic“ ausführlich vorgestellten IT-Logistiksysteme „TachoWeb und Telematik“ sind seit 2013 bei HTL in Betrieb. Mit ihren intelligenten Auswertungen und den vernetzten Livedaten von „Tachograf“ und „Telematik-Einheit“ für die Transportplanung und den Tourenmonitor erhalten die verantwortlichen Disponenten und Fuhrparkverantwortlichen eine solide Arbeitsgrundlage und einen umfassenden Überblick über alle Zeiten und Kosten.

HTL sorgt zudem seit vielen Jahren mit der Logistik-Software „Spedifix“ für mehr Pünktlichkeit. Neu dazugekommen ist die Sonderprogrammierung des Unterprogramms „Disposition“, in dem die Kommunikation zwischen Logistikabteilung und Disposition stattfindet. Wir verringern dadurch die Standzeiten der Lkw, Kommunikationswege werden verkürzt und Abläufe extrem verbessert. Unsere Kunden profitieren davon mit exakten Lieferungen und kürzeren Lieferzeiten.

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt, gerne telefonisch unter 0 71 44 / 82 49 – 11, per E-Mail an Joaquim Proenca oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

news

Servicezeiten

MO-FR
08:00-18:00 Uhr

news

HTL MEDIENWELT


Die HTL Medienkanäle sorgen für interessante, persönliche und grundlegende Informationen aus unserer Branche.

kontakt

HTL OPALNEWS

HTL OPALNEWSAnmeldung

HTL MESSENGER

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wb.messengerpeople.com zu laden.

Inhalt laden

© MessengerPeople

HTL AUF XING

HTL KORRESPONDENZ

kontakt