Safety First – HTL unterstützt „Mit Sicherheit – ans Ziel!“

10. Mai 2021 Ulf Thaler
REPORTAGE

Safety First – HTL unterstützt „Mit Sicherheit – ans Ziel!“

FREIBURG — Bei der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion „sicher.mobil.leben“ am 05. Mai nahm die Polizei diesmal besonders die Verkehrssicherheit der Radfahrenden in den Blick. Zugleich fiel an diesem Aktionstag der Startschuss für die baden-württembergische Präventions-kampagne „Abgefahren – Ra(d)geber Verkehr“. Unterstützt wurde die Verkehrssicherheits-kampagne von mehreren Aktionspartnern, darunter der Verband der Spedition und Logistik (VSL), das Logistikunternehmen HTL, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) sowie die Freiburger Verkehrs AG. Für HTL-Geschäftsführer Michael Messner war das Mitmachen keine Frage: „Wir brauchen ein breites Bewusstsein bei allen Verkehrsteilnehmern“, sagt der Familienunternehmer. „Dafür tragen wir die Botschaft `Mit Sicherheit – ans Ziel´ gern in die Welt hinaus.“

haupttext

Sofern man bei Corona überhaupt von einem positiven Nebeneffekt sprechen kann – die Pandemie hat den jahrelangen Trend zum Fahrrad weiter beschleunigt. „Leider kommt es auch immer häufiger zu Unfällen mit gravierenden Folgen“, weiß der Inspekteur der Polizei Baden-Württemberg, Andreas Renner. Die Kampagne will deshalb alle Verkehrsteilnehmenden für die Probleme und Gefahren im Radverkehr sensibilisieren. Ein gestärktes Verständnis ist ein wichtiger Baustein für die Unfallverhütung.

Um die Botschaften der Kampagne nach außen zu tragen, ist der Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg (VSL) Partner der Polizei-Aktion. „Jeder Unfall ist einer zu viel“, unterstreicht VSL-Präsident Karlhubert Dischinger. Neben einem rücksichtsvollen Bewusstsein betont er auch die Bedeutung technischer Vorkehrungen bei Lkw. „Es wird hier schon viel unternommen, um Unfallursachen zu bekämpfen. Vorhandene Sicherheitstechniken, wie Abbiege-Assistenten, können beispielswiese dabei helfen, schwere Unfälle zu verhindern.“

HTL zeigt Flagge für mehr Sicherheit

Nicht nur Busse und Schienenfahrzeuge des öffentlichen Personennahverkehrs sind mit den Botschaften der Kampagne beklebt. Auch HTL hat sich für die Aktion von einer seiner opalgrünen Lkw-Planen eines 40 Tonners getrennt. Stattdessen finden sich nun auf leuchtendem Gelb Infos wie „Mit Sicherheit – ans Ziel!“ Auch Lkw sind manchmal in Unfälle mit Fahrrädern verwickelt. „Deshalb braucht es mehr Bewusstsein, damit alle sicher an ihr Ziel kommen“, begründet Michael Messner die Aktion. Er hofft, dass die gemeinsame Präventionskampagne von Polizei und Aktionspartnern dazu beiträgt, das gegenseitige Verständnis der Verkehrsteilnehmenden zu fördern. Aber allein mit Reden ist der Sache nicht ausreichend gedient: „Mitmachen ist wichtig.“

Geld gut in mehr Sicherheit angelegt

Bei jedem seiner neuen Lkw investiert HTL in zusätzliche Sicherheit. Das Sicherheits-Assistenz-System unterstützt Fahrer in kritischen Rechtsabbiegesituationen. „Wir wollen nicht warten, bis der Gesetzgeber das vorschreibt.“ Die Extra-Technik für einen zusätzlichen 5-stelligen Betrag reduziert die Gefahr von Unfällen beim Abbiegen und beim Spurwechsel. Zusätzlich kann dieses Sicherheitspaket die Unfallschwere innerhalb der Möglichkeiten abmildern.

Auch Logistiker zeigen Flagge

Der Branchenverband VSL hatte gemeinsam mit dem Steinbeis-Transferzentrum Mobilität und Logistik und dem Verkehrsministerium in Baden-Württemberg gerade einen Feldversuch abgeschlossen. Dabei wurden landesweit 500 Lastkraftwagen mit Abbiegeassistenten nachgerüstet und Erfahrungen der Lkw-Fahrer erfasst. Das Projektteam geht davon aus, dass mit dem Feldversuch höchstwahrscheinlich Menschenleben gerettet werden konnten. 36 Fahrer gaben an, dass der verbaute Abbiegeassistent vermutlich einen Unfall verhindert hat. Für VSL-Geschäftsführer Andrea Marongiu ist damit klar: „Allein dadurch steigt der Wert von diesem Projekt für uns ins Unbezahlbare.“ Es zeigt sich aber auch, dass Politik und Verband allein nicht schnell genug weiterkommen. „Wir brauchen Unternehmer wie Michael Messner von HTL, die mitmachen.“

TEILEN
haupttext
news

Servicezeiten

MO-FR
08:00-18:00 Uhr

news

HTL MEDIENWELT


Die HTL Medienkanäle sorgen für interessante, persönliche und grundlegende Informationen aus unserer Branche.

kontakt

HTL OPALNEWS

HTL OPALNEWSAnmeldung

HTL MESSENGER

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wb.messengerpeople.com zu laden.

Inhalt laden

© MessengerPeople

HTL LINKEDIN & XING

HTL KORRESPONDENZ

    kontakt